Schöne Hotels in Berlin

In Berlin gibt es eine solche Menge "cooler" Hotels, dass einem ganz schummerig wird. Und alle Naselang eröffnet ein neues. Eine ziemlich gute Übersicht über einige der schönsten Häuser im Berzirk Mitte (mit Ausreißern in den Prenzlauerberg) gibt die Seite http://berlin.unlike.net/categories/18-Hotel - daraus, und auch durch eigene Recherche - hier ein paar Tipps:

Mein Lieblingshotel ist das Michelberger im Bezirk Friedrichshain (Inschrift über dem Eingang: "I don´t wanna wake u up but I really wanna show u somethin´"). Aber die 119 Zimmer sind nur gebaut für "österreichische Almdudler, schwedische Models, englische Rockstars, japanische Geschäftsmänner, deutsche Rennfahrer und amerikanische Dudes". Fast ebenso verrückt sind die Propeller Island City Lodge oder das Arte Luise Kunsthotel.

Hotel Oderberger Berlin, Oderbergerstr. 59, 10435 Berlin, Tel.: 030 / 780 089 760: Mensch, gäbe es heute noch Baustadträte wie Ludwig Hoffmann. Der hat um 1900 herum in Berlin praktisch alle Schulen, Badeanstalten, Straßenbahndepots und Transformatorstationen gebaut. Eine schöner als die andere. Dieses alte Stadtbad im leicht angenordeten Neorennaissance-Stil ist so ein Beispiel dafür. Nach jahrelangem Verfall vor kurzem von SEHR beherzten Leuten renoviert. Jedes Detail einfach nur wunderbar. Hauptsächlich ein Hotel und Restaurant jetzt, aber das Stadtbad (ein Tempel!) kann wieder von jedermann genutzt werden. Das ganze in einer der lebendigsten Kieze von janz Berlin. Schöner geht nicht. www.hotel-oderberger.berlin

Lux 11 Berlin Mitte, Rosa-Luxemburg-Str. 9-13, 10798 Berlin, Tel.: 030 / 936280-0: Mittiger geht wohl kaum. Schick, luxuriös, cool. Selbst die kleinsten Zimmer sind kleine Apartments, so dass man Aufenthaltsqualität hat. www.lux-eleven.com

Das Stue Hotel Berlin Tiergarten, Drakestraße 1, 10787 Berlin, Tel.: 030 / 311 722-0: Ende 2012 eröffnet, ist dies ein wahrhaft luxuriöses Haus in einer wahrhaft großartigen Lage. In den 1930er Jahren in dem schweren, sehr ehernen Neoklassizismus der Zeit als Königliche Dänische Gesandschaft nach Plänen von Johann Emil Schaudt gebaut (dem Architekten des KaDeWe), fristete dieses Haus in der Nachkriegszeit ein Schattendasein, bis es jetzt zu neuem Leben erwacht ist. Herrliche Blicke auf Tiergarten und Zoologischen Garten, im Herzen des Zentrums West. Zimmer fangen bei 180 € an... www.das-stue.com/de

Ackselhaus und Blue Home, Belforter Straße 21, 10405 Berlin, Tel.: 030 / 4433 76332 wahnsinnig schön hergerichtete Altbauten inmitten des Trendbezirks Prenzlauerberg, alle Zimmer sind sehr geschmackvoll und individuell eingerichtet, im Bild z.B. das Zimmer "Ozean". www.ackselhaus.de

Copyright Matthew Griffin

Miniloft.com, Hessische Str. 5, 10115 Berlin, Tel.: 030 / 847 109-0: Eine Alternative zum Hotel sind Apartment-Hotels, wo man eine kleine Wohnung bekommt, also mit Kochmöglichkeit und Miniwohnzimmer. Das kann billiger sein, als wenn man dauernd ins Restaurant geht. Angenehmer sowieso. Das Miniloft.com ist wirklich ziemlich cool, nicht nur innen, sondern auch außen (futuristische Architektur). Liegen tut es hart nördlich vom wuseligen Zentrum, rund um Friedrich- und Oranienburgerstraße. www.minilioft.com

IMA Lofts Apartments, Ritterstraße 12-14, 10969 Berlin-Kreuzberg, Tel.: 030 / 61628913: recht günstige, kühl-moderne Apartments für 2 und mehr Personen, direkt am Moritzplatz, eine der heißen, neuen Gegenden der Kreativszene im alten "SO 36" (Berlin Südost 36 - Eingeweihte wissen, was das heißt...). www.imalofts.com

Honigmond Restaurant-Hotel, 10115 Berlin-Mitte, Tieckstraße 11,
Tel.: 030 / 28 44 55-0: Sehr individuell gemachte Häuser (es gibt noch das Honigmond Garden Hotel, auch in Mitte), in Altbauten, hart nördlich von Mitte, dort wo es etwas ruhiger wird, aber gerade eine sehr trendige Entwicklung einsetzt. Von Touristen noch nicht so überlaufen. Kann man empfehlen (coole Läden wie z.B. Berlins bester Fahrradladen "STANDERT" auf der Invalidenstraße, Ecke Ackerstraße). www.honigmond.de

Amano: Auguststraße 43, 10119 Berlin, Tel.: 030 / 809 4150, www.hotel-amano.com

The Weinmeister, Weinmeisterstraße 2, 10178 Berlin, Tel.: 030 / 755 6670, www.the-weinmeister.com

Casa Camper Hotel Berlin: Weinmeisterstraße 1, 10178 Berlin, Tel.: 030 / 2000 3410, www.casacamper.com/berlin

Cosmo: Spittelmarkt 13, 10117 Berlin, Tel.: 030 / 5858 2222, www.cosmo-hotel.de

Soho House: Torstraße 1, 10119 Berlin, Tel.: 030 / 405 0440, www.sohohouseberlin.com

nHouse: Stralauer Allee 3, 10245 Berlin, Tel.: 030 / 290 2990, www.nhow-hotels.com/berlin/bildergalerie

The Dude, Köpenicker Straße 92, 10179 Berlin, Tel.: 030 / 411 988 177: Sehr individuelle, hochklassige Unterkunft, die nicht wie normale Hotels funktioniert, eher wie ein Apartment-Haus, mit einem sehr persönlichen Service, der sich um alles kümmert. Gemacht von einem ehemaligen Werbe-Mogul, der in tausenden von Hotels weltweit geschlafen hat, und endlich mal etwas herrichten wollte, wie es Vielreisende wirklich brauchen. Die direkte Umgebung in Mitte ist zwar noch etwas im Dornröschenschlaf, aber im Kommen. Zum Hotel gehört das Restaurant "Brooklyn Beef Club", wo es die besten Steaks in Deutschland gibt. www.thedude.com

Hotel Adele, Greifswalder Straße 227, 10405 Berlin, Tel.: 030 / 44 32 43-10: Zwölf Zimmer, drei Suiten und ein Apartment finden sich in diesem renovierten Altbau, inmitten des Trendviertels Prenzlauer Berg. Für mich ein kleiner Geheimtip, denn es ist zwar ein Design-Hotel, aber nicht von der übertriebenen Sorte; außerdem sind die Zimmer (für Berliner Verhältnisse) recht günstig. www.adele-berlin.de

Neben Mitte ist der Bezirk Charlottenburg-Willmersdorf der mit den meisten schönen Hotels, eben im gediegenen alten Westen der Stadt:

Bleibtreu 31, Bleibtreustraße 31, 10707 Berlin, Tel.: 030 / 88474-0: Ebenfalls ein Design-Hotel in einem schönen, gemütlichen Altbau, ein paar Schritte vom Ku`damm.www.bleibtreu.com

Ku´damm 101: Kurfürstendamm 101, 10711 Berlin, Tel.: 030 / 520 0550, www.kudamm101.com

Dormero Hotel Brandenburger Hof, Eislebener Straße 14, 10789 Berlin, Tel.: 030 / 214 05-0: Berlins einziges 5-Sterne Hotel in einem wilhelminischen Stadtpalais liegt natürlich in Charlottenburg - wo unangestrengt modernes Bürgertum sich immer schon am wohlsten fühlte. Sehr schick, sehr relaxed, mit wunderschönem Garten im Innenhof.  www.dormero-hotel-brandenburgerhof.com

Hotel Art Nouveau, Leibnizstraße 59, 10629 Berlin, Tel.: 030 / 32 77 44-0: Eine echte und noch relativ günstige Alternative zu Hotels. Die große 12-Zimmer Pension im 4. Stock eines normalen Jugendstil-Wohnhauses wird von einem sypmpathischen, kunstsinnigen Ehepaar aus Bayern geleitet.www.hotelartnouveau.de

Hotel Metropolitan, Schaperstraße 36, 10719 Berlin, Tel.: 030 / 2360 747-0, www.metropolitanhans.com

25hours Hotel Bikini Berlin, Budapester Str. 40, 10787 Berlin, Tel.: 030 / 12 02 21-0: Brandneu und wirklich originell, denn die Zimmer auf der Rückseite schauen zum Berliner Zoo hinaus und sind dazu in Farben und Stil passend eingerichtet, die Zimmer nach vorne gehen zum beliebten Breitscheidtplatz mit der Gedächstniskirche hinaus und sind im Stil eher urban-bauhausmäßig. Ein wunderbares Beispiel dafür, wie man aus an sich gesichtslosen, ja hässlichen 1960er/70er Jahre Bauten inzwischen wieder coole locations macht. Junge Leute lieben diesen Stil. www.25hours-hotels.com

Q!, Knesebeckstraße 67, 10623 Berlin, Tel.: 030 / 810 0660: Von vielen Design-Zeitschriften als "das" Design-Hotel Berlins gefeiert, ultraschick, aber auch nicht ganz billig. www.hotel-q.com

Hotel Otto: Knesebeck Straße 10, 10623 Berlin, Tel.: 030 / 5471 0080: Gleich neben dem Manufactum-Kaufhaus, in der sehr lebendigen Knesebeckstraße, liegt dieses Hotel in einem schlichten 60er Jahre Bau, den man aber von innen modern und hübsch umgestaltet hat. Nicht so teuer. www.hotelotto.com

H´otello: Knesebeckstraße 80-81, 10623 Berlin, Tel.: 089 / 4583 1200 (eine Münchner Nummer!): 2011 in einem schnieken Neubau errichtet, direkt am wunderschönen und lebendigen Savignyplatz gelegen, setzt man hier auf schnörkellose Moderne, Holzfußböden und ein bisschen Sixties-Revival (im Foyer). Einziger Nachteil: Die Zimmer nach vorne gehen auf den Stadtbahn-Viadukt hinaus, mit Fenster auf schlafen gelingt da wohl nur Bahn-Fans. www.hotello.de/hotels

Aktuelles

Herrliches YouTubeVideo: How beautiful German sounds compared to other languages

Neu:

Für jede Jahreszeit: Hübsche Gasthöfe in Brandenburg

Doll: 200 der schönsten Hotels in Deutschland - neu:

Immer wieder gut: Coole deutsche Musik

Labsal: Schöne Wörter

Das Buch ist zu bestellen im Buchhandel und z.B. bei www.buecher.de, www.amazon.de oder www.hugendubel.de!
In Berlin auch direkt im Handel zu kaufen bei der Tucholsky-Buchhandlung, Mitte (Tel.: 030-2757 7663).

Der Autor, Stefan v. Senger